Mediation im Unternehmen

Konflikte am Arbeitsplatz

  • In Ihrem Unternehmen herrschen Spannungen zwischen Mitarbeitern / Teams / Abteilungen / Vorgesetzten etc.
  • Sie haben einen Konflikt mit Ihrem Geschäftspartner.
  • Sie möchten Ihr Unternehmen und/oder einzelne Abteilungen neu organisieren
  • Es gibt in Ihrer Firma Probleme, die nicht durch Juristen, Wirtschafts- oder Steuerberater geklärt werden können.
  • Soziale Spannungen in jeglicher Form kosten wertvolle Arbeitskraft, senken das persönliche Engagement der Mitarbeiter und schöpfen viel Zeit – Zeit ist Geld – denken Sie wirtschaftlich!

Folgende Dienstleistungen biete ich im Bereich der Mediation im Unternehmen an:

  • Konflikte innerhalb des Teams
  • Konflikte zwischen den Teams/ Abteilungen
  • Konflikte zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten
  • Mediationsanaloge Supervison

Berufsalltag bringt Herausforderungen mit sich, die eine hohe Taktung, hohe Aufgabenkomplexität und einen starken Erwartungsdruck bringen. Sich von diesen Zwängen zu befreien, scheint kaum möglich. Der berufliche Alltag wird zur Belastung, welche wiederum zu Konflikten führt. Zunächst mal mögen es kleine Zwistigkeiten sein, die jedoch, wenn sie nicht bereinigt werden, eine kaum beherrschbare Dimension und Dynamik bekommen.

Es begeistert mich zu sehen, und ein Teil auf Zeit davon zu sein, wenn Mitarbeiter einen neuen Bezug zu einander entwickeln, wenn Teams eine neue Arbeitskultur bekommen, wenn Leitende und Mitarbeiter wieder wertschätzend miteinander umgehen. Das gesamte Betriebsklima verändert sich, wenn alte „Kriegsbeile“ begraben werden, wenn es wieder Freude macht zur Arbeit zu gehen und verbunden, einer gemeinsamen Vision zu folgen. Es ist gleichermassen toll zu erleben, wie neue tragfähige Strukturen entstehen, Arbeitsabläufe sowie Arbeitsprozesse optimiert werden. Und zu guter Letzt den Mediationsprozess mit der Überzeugung zu beenden, dass die gemeinsam erarbeiteten Lösungen und Veränderungen sowohl positiv als auch tragfähig sind, weil diese der Ideen und Entscheidungen der Mitarbeiter entspringen, und nicht von Außen aufgedrückt werden.

Wie kann es gehen:

In etwa 2 stündigen Sitzungen, in einem 7 – 21 tägigen Turnus werden die bisherigen Konflikte mit allen Beteiligten geklärt. Klärung bedeutet, die Probleme und Konfliktthemen aufdecken um dann gemeinsam nach neuen Lösungen zu suchen. Ein Konflikt kann nicht gelöst werden, in dem man versucht „alte Fäden“ zu entknoten, sondern in dem ein neuer „Faden“ gesponnen wird.

Mediation im Unternehmen bietet mind. drei Chancen:

  • Klärung von Konflikten.
  • Schaffung einer neuen Kultur im Umgang miteinander. 
  • Alte, nicht mehr funktionierende Strukturen können aufgelöst und ersetzt werden.

Insofern stellt Mediation auch eine Schulung in Sache Kommunikation, Struktur und Organisation dar.

Für weitere Informationen rufen Sie mich unverbindlich an. Ich berate Sie gerne und kläre mit Ihnen alle offenen Fragen.

Ihre Rolle als Chef:

Konflikte aus der Vorgesetzten-/ Chefposition heraus zu lösen, ist aus verschiedenen Gründen schwierig. Zum Einen werden Vorgesetzte von Mitarbeitern nicht als neutral erlebt, daher können Mitarbeiter auch nicht authentisch sein und sich entsprechend öffnen, und zum Anderen haben Vorgesetzte ihre eigenen Aufgaben, denen sie sich widmen müssen – für Mediation muss man sich jedoch Zeit nehmen! Daher ist es sowohl effektiver als auch Kostengünstiger einen Mediator, der nicht dem Unternehmen angehört zu engagieren.

Advertisements